IATF 16949:2016

Internationaler Standard für die Automobilindustrie IATF 16949:2016

Im August 2016 bestätigte die ISO (Internationale Organisation für Normung), dass die ISO/TS 16949:2009 durch den neuen internationalen Standard für die Automobilindustrie IATF 16949:2016 in Anlehnung an die ISO 9001:2015 ersetzt wird.

Am 1.Oktober 2016 wurde die neue IATF 16949 veröffentlicht und kann über die IATF Oversight Offices in mehreren Sprachen bezogen werden (www.iatfglobaloversight.org)

Darüber hinaus sind die neuen Zertifizierungsregeln für die Zertifizierung nach IATF 16949:2016 im November 2016 erscheinen.

Das Team zur Erneuerung der ISO/TS 16949 setzte sich aus 17 Mitgliedern aus 14 Organisationen zusammen.

  • AIAG
  • ANFIA
  • BMW
  • FCA US LCC (fomerly Chrysler)
  • FCA Italy S.p.A. (formerly Fiat)
  • Ford
  • GM
  • IAOB
  • IATF France
  • Jaguar Land Rover
  • PSA Group
  • SMMT
  • VDA QMC
  • VW

Es wird empfohlen, das Transitionaudit bis Ende Mai 2018 durchzuführen, um aufgrund des Abweichungsmanagements (90 Tage) eine Zertifikatslose Zeit zu vermeiden.

Prozessabläufe IATF 16949: Hier downloaden